Arthur Junior – “Weiter” – Six histoires de chevaux

 

– “Heute morgen im Bus kreuzte mein Blick den einer jungen Frau. Sie fixierte mich mit einem Lächeln. Kurz vor der Endstation näherte ich mich ihr, um ihr meine Nummer zu geben. Da merkte ich, dass sie blind war und ich machte direkt kehrt. Ihr Hund lachte mich aus.”
– “Bei mir gibt es keine Busse, aber in Paris hat’s viele.”
– “Letztes Wochenede erbrach ein Betrunkener im Nachtbus. Der Chauffeur verkündete, er öffne keine Türen mehr, bis nicht alles gereingt war. Er fuhr darauf an vier Haltestellen vorbei, bis die anderen Passagiere schliesslich die Sauerei geputzt hatten.”
– “Heute benutze ich mein Velo.”
– “Es war vor zwei Jahren. Ein Chauffeur ruf den Bahnhof an, um mitzuteilen, dass sein Bus drei Minuten Verspätung hatte und fragte, ob die Züge dies abwarten können. Eine Frau, die auch im Bus war, ruf darauf die Polizei an, um zu berichten, dass der Chauffeur während dem Fahren telefonierte. Die Polizei hielt ein bisschen später den Bus an und – natürlich war dieser dann mehr als drei Minuten verspätet. Der Chauffeur kündigte nie wieder eine Verspätung an.”
– ” Vor Kurzem fuhr ein Bus an mir vorbei und ich winkte ihm zu, um Guten Tag zu sagen. Darauf hielt er an.”

 

L’enterrement

_07_2391.jpgDSC_4321.jpg

Le ticket

_07_2667.jpgDSC_5159.jpg

Le marriage

DSC_4626.jpg

DSC_4767.jpgDSC_4834.jpgDSC_4857.jpg

 

Jus d’orange

DSC_5147.jpg

DSC_4593.jpg

R0010297.jpg

Bauprofil

R0010359.jpg

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s